Was ist Schulberatung?

Schulberatung ist ein kostenloser Service der Schulen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

Was leistet Schulberatung?

Schulberatung informiert

über alle Fragen der Schullaufbahn: Einschulung und Übertritt, Wiederholung, Wechsel der Schulart oder der Ausbildungsrichtung.

Dazu finden auch besondere Informationsveranstaltungen statt, z. B. in der 3. und 4. Jahrgangsstufe der Grundschule bzw. der 6. Jahrgangsstufe der Mittelschule.

Schulberatung berät

zu den verschiedensten Fragestellungen im Zusammenhang der schulischen Ausbildung: zu Leistungsschwierigkeiten ebenso wie zur Hochbegabung, zur Wiederholung oder zum Überspringen einer Jahr­gangsstufe, zu Fragen der Schulordnung oder zur Vorbereitung der Berufs- oder Studienwahl

Schulberatung hilft

bei der Vermittlung von weiteren Beratungsstellen oder Therapieeinrichtungen, bei der Klärung von Eignungsvoraussetzungen für bestimmte Bildungsgänge, bei Verhaltensproblemen, Konflikten und in schulischen Krisensituationen

Die Gespräche bei allen Beratungsfachkräften oder an der Schulberatungs­stelle unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Schulberatung auf einen Blick

Auskunft, Rat und Hilfe ...

  • bei Fragen zur Schullaufbahn
  • bei Fragen der beruflichen Orientierung
  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • bei Verhaltensproblemen
  • bei schulischen Krisensituationen
  • bei besonderen Begabungen
  • zur Unterstützung von Schulentwicklung

Beratungslehrkraft:

Frau Daniel Smola; BLin 

Grundschule Chammünster

Obere Schulstraße 1, 93413 Cham

Grundschule Chammünster, 0151 73082372

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Staatliche Schulpsychologin:

Frau Christine Tauer, Beratungsrektorin

Staatl. Schulpsychologin am Staatlichen Schulamt Schwandorf

Sprechzeit: Dienstag 14.30–16.00 Uhr, Telefon: 09431-471221

E-Mail: ch Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Staatliche Schulberatungsstelle für alle Schularten für die Oberpfalz:

Weinweg 2

93049 Regensburg

Tel. 0941-22036

Fax 0941-22037

Net: www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberpfalz

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Depressionen und Angststörungen:

Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote

Kinder/Jugendliche und Eltern können sich in Notlagen vertrauensvoll wenden an:

- jede Lehrerin/jeden Lehrer des Vertrauens

- die Verbindungslehrkraft: Karin Schuh, Rin Grundschule Windischbergerdorf, Tel: 09971/4111

- die Beratungslehrkraft der Schule: Daniela Smola, BLin in Ausbildung, 

Grundschule Chammünster, 0151 73082372, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

- die zuständige Schulpsychologin: Tauer Christine, BRin, Schulberatungsstelle, Kleemannstr.36, 93413 Cham

- ASD (Allgemeiner Sozialdienst): Soziale Dienste Amt für Jugend und Familie Landratsamt Cham, Rachelstraße 6, 93413 Cham, Telefon: +49 (9971) 78-313, Fax: +49 (9971) 845-313, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hilfsangebote bieten auch:

- die Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz: Tel.: 0941/22036 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

- die Erziehungsberatungsstelle in der jeweiligen Region (Amberg, Cham, Neumarkt i.d. Opf., Regensburg, Schwandorf, Tirschenreuth, Weiden)

- Kliniken in der Oberpfalz:

Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bezirksklinikum (BKH): Amberg, Cham, Regensburg, Weiden)

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ): Weiden

- ärztlicher Bereitschaftsdienst: bundesweite Tel.: 116117 

- niedergelassene Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Ärztesuche unter www.kvb.de)  

- Psychologische Psychotherapeuten (Therapeutensuche online unter www.kvb.de oder www.bptk.de (Bundespsychotherapeutenkammer) bzw. telefonisch über die Koordinationsstelle Psychotherapie unter 0921/787765-40410) 

 

Weitere hilfreiche Telefonnummern und Internetadressen:

- Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer): 116111 bzw.

www.nummergegenkummer.de (anonym und kostenfrei; auch Onlineberatung),

- Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222

- Kopfhoch.de-Beratungsstelle: telefonisch und online (Beratung für junge Menschen aus der gesamten Oberpfalz); Tel.: 0800/5458668 (6-22 Uhr), www.kopfhoch.de (Onlineberatung: 24 h)

- Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: bke-Onlineberatung www.bke.de (Elternberatung sowie Jugendberatung)

- „FIDEO“ (Fighting depression online): www.fideo.de (u.a. Forum zum Austausch, Selbsttest, Wissen über Depressionen)

- „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“: www.deutsche-depressionshilfe.de (u.a. Infotelefon 0800/3344533, Online-Foren, Suche nach Hilfsangeboten in der jeweiligen Region)

- Krisendienst Horizont: Tel.: 90941/58181, www.krisendienst-horizont.de (Hilfe bei Suizidgefahr)

- U 25 Freiburg: www.u25-freiburg.de (anonyme Mailberatung bei Krisen und Suizidgedanken)